Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation?

Sie haben die Möglichkeit, genaue Informationen über die Ängste, Bedürfnisse und Wünsche ihres Tieres zu erfahren. Es ist wichtig die Vorgeschichte eines Tieres zu kennen, (z. B. wenn es aus dem Ausland oder Tierheim kommt), um das Tier besser zu verstehen bzw. bei der Problemlösung helfen zu können. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, um die Beziehung zwischen Mensch und Tier wiederherzustellen.

Die Anwesenheit ihres Tieres ist nicht unbedingt erforderlich, die Tierkommunikation (telepathisches Arbeiten) kann auch anhand eines Fotos durchgeführt werden.

 


Wann kann Tierkommunikation helfen?


  • Ihr Tier verhält sich plötzlich anders und sie wissen nicht warum.
  • Eines ihrer Tiere stirbt und der Gefährte trauert.
  • Bei Veränderungen der Lebensumstände (z. B. Umzug, Trennung der Partner).
  • Begleitung des Tieres auf seinem letzten Weg.
  • Zur Bewältigung von Ängsten und Aggressionen.
  • Sie möchten die Wünsche und Bedürfnisse ihres Tieres erfahren.
  • Gespräche mit verstorbenen Tieren.
  • Durch den Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt des Tieres, erfahre ich manchmal, dass ein Tier die Krankheit des Tierbesitzers aus großer Liebe zu ihm übernimmt. Dies belastet die innige Beziehung zwischen Tier und Mensch.